Fürlingers Wahlkampf-Fahrradtour

 

784 Kilometer und 2.341 Höhenmeter für Linz in die Pedale getreten!

Innerhalb eines Monats mit Rad-Konvoi mehr als 784 Kilometer und 2.341 Höhenmeter in die Pedale getreten!

Klaus Fürlinger, Spitzenkandidat für die Nationalratswahl für den Wahlkreis Linz und Umgebung ist ein Monat lang gemeinsam mit seinem 3-köpfigen Rad-Team kräftig für Linz in die Pedale getreten. Für den begeisterten Hobbysportler, trotz gut trainierter Grundlagenausdauer, immer wieder auch körperlich ein Challenge.  „Vom Anzug direkt ins Rad-Trikot und das alles mehrmals am Tag  – das ist die letzten Wochen auf der Tagesordnung gestanden“, so Fürlinger. „Ich bin stolz, dass wir es geschafft haben, unsere Wahlkampftour am Rad durchzuziehen. Gemeinsam sind wir mehr als 784 Kilometer geradelt und haben 2.341 Höhenmeter bei unserer Tour durch alle Linzer Stadtteile gemacht.“

Bei seiner Ende August gestarteten Wahlkampf-Fahrradtour durch alle Linzer Stadtteile ist der Abgeordnete zum Nationalrat und Jurist im Team Kurz, innerhalb eines Monats mit rund 10.000 Menschen ins Gespräch gekommen. Fürlinger hatte insgesamt 23 Bike-Stopps in seinem Nationalratswahl-Tourkalender. Er besuchte dabei radelnd den Linzer Süden genauso wie die Innenstadt und Urfahr, um die Menschen in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld zu treffen. 

„Wir sind dorthin gegangen, wo die Menschen sind, weil es darum geht Politik für und mit den Menschen zu machen." Ein besonderes Anliegen war es Fürlinger, im Rahmen der Wahlkampaktivitäten auch die Werbemittel CO2-neutral und damit nachhaltig per Fahrrad zu transportieren. Insgesamt 1 Tonne und 280 Kilogramm. Pro Fahrt 120 Kilogramm am Lastenrad und je 20 Kilogramm pro Bike in Fürlingers Mini-Fahrrad-Konvoi.

12 Stunden vor der Öffnung der Wahllokale: Riesige Schlussaktion der ÖVP Linz

Zusätzlich startet die ÖVP Linz am Abend vor dem Wahltag rund um Vize-Bürgermeister und Stadtparteiobmann Bernhard Baier, Linz-Spitzenkandidat Klaus Fürlinger und Stadtparteigeschäftsführer Wolfgang Steiger eine großangelegte Schlussaktion in der Stadt. „Wir krempeln noch einmal ordentlich die Ärmel hoch. Bis in die Abendstunden wird die Stadtpartei mit vielen helfenden Händen im Einsatz sein und teilt an rund 8.000 Haushalte Informationen zur unmittelbar bevorstehenden Wahl am Sonntag, 29. September aus“,  so Baier und Steiger.

IMG_1772.JPG
Credit: ÖVP Linz
IMG_1595.JPG
Credit: ÖVP Linz